Anmeldung für KünstlerInnen in Kürze möglich.

Sommer der Straßenkunst – Kleine Open-Air-Shows – Eintritt frei!

Der Bamberger Stadtrat hat mit dem „Sommer der Straßenkunst“ kurzfristig die Gründung eines Sommerfestivals in der Welterbe Stadt beschlossen. Ziel des Projektes ist es, den durch die Corona Krise stark eingebrochenen Tourismus anzukurbeln und die lokale Kulturszene zu stärken.

Denn insbesondere die regionale Kultur- und Kreativwirtschaft ist von den Auswirkungen der Corona-Krise besonders hart getroffen, weil Konzerte und Veranstaltungen abgesagt wurden und auch Straßenkunst über Monate hinweg untersagt war. Durch die Ausweitung der bisherigen Straßenmusikangebote, will das verantwortliche Stadtmarketing Bamberg nicht nur die Frequenz in der Bamberger Innenstadt verbessern, sondern auch gezielt regionale Künstler*innen fördern und unterstützen.

Dank der Unterstützung durch Pegasus Capital Partners brauchen die teilnehmenden Künstler keine Gebühr für ihren Auftritt zahlen. Diese Gebühr wird von Pegasus Capital Partners bis zum 31. Oktober 2020 übernommen.

Freuen Sie sich also vom 1. August bis zum 31. Oktober auf ganz viel Live-Kultur in der gesamten Bamberger Innenstadt! Freuen Sie sich auf Musik, Schauspiel, Comedy, Tanz, Streetart und vieles mehr. Immer Montags bis Samstags von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Unterstützt von

Unsere Unterstützer